Zander im Blätterteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Paradeiser (getrocknet)
  • 4 Zanderfilets mit Haut a 190 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben Blätterteig 10#22 cm
  • 1 Eidotter
  • 5 EL Schlagobers
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 EL Schnittlauch
  • 50 g Forellenkaviar

============================== Quelle ==============================

Je vier Stück Blätterteig zusammenfalten und 25#30 cm auswalken. Aus jeder Teigplatte zwei fischförmige Stückchen schneiden, die ein kleines bisschen grösser sind als die Filets. Eidotter mit Schlagobers mixen mit Salz und Pfeffer würzen.

Je zwei Fischfilets zusammengelegt auf zwei der Teigstücke legen.

Den Rand mit ein bisschen Eistreiche bepinseln und die anderen Teigstücke darauflegen. Fest um den Fisch drücken. Die Oberseite dekorieren und mit der übrigen Eistreiche einstreichen.

Auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen und im aufgeheizten Herd bei 220 Grad (Umluft 200 Grad , Gas Stufe 4) 20 Min. goldbraun backen.

In der Zwischenzeit die Sauerrahm mit Schnittlauch, Saft einer Zitrone und Forellenkaviar durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch aus dem Herd nehmen, 3-4 Min. ruhen und mit der Soße zu Tisch bringen.

» Suppe: Tomatenconsomme » Entrée: Kukuruz-Griessknödel

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zander im Blätterteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte