Zander auf Limettenspinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zanderfilets mit Haut, a 120g
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Limettenspinat:

  • 500 g Wurzelspinat
  • Salz
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 1 Scheiben Knoblauch
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Muskat
  • 1 Unbehandelte Limette Abrieb

Die Spinatblätter von den Stielen zupfen, ausführlich abspülen und abrinnen. In kochend heissem Salzwasser in etwa fünfzehn Sekunden blanchieren, mit einer Schaumkelle heraus heben, kurz abrinnen und mit der Gemüsesuppe in eine Bratpfanne Form. Den Knoblauch hinein Form, ein kleines Stück Butter zufügen und mit Cayennepfeffer, Muskat, Salz und Limettenabrieb würzen. Die Knoblauchzehe folgend entfernen.

Die Zanderfilets mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne im Öl ungefähr drei bis vier Min. knusprig anbraten, auf die andere Seite drehen, von dem Küchenherd nehmen und in der Nachhitze der Bratpfanne glasig durchziehen. Auf Küchenrolle abrinnen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Limettenspinat auf warmen Tellern gleichmäßig verteilen und den Zander darauf setzen.

Tipp: Der Zander wird bei geringer Temperatur die meiste Zeit auf der Hautseite gebraten. Die Haut wird dadurch knusprig und schützt das zarte Fischfleisch davor, trocken zu werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zander auf Limettenspinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche