Zander Auf Crispy Potatoes Mit Tomatensalsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 10 EL Öl
  • 100 g Rucola bzw. Salatspinat
  • 350 g Paradeiser
  • 4 Paradeiser (getrocknet)
  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zanderfilets mit Haut, à 175 g
  • Salt, Pfeffer
  • Meersalz
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Olivenöl (gute Qualität)

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und in sehr feine Scheibchen hobeln.

Die Erdäpfeln zwischen Krepp abtupfen und mit Salz würzen.

5 El Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Die Erdäpfeln darin bei hoher Temperatur anbraten. Unter mehrmaligem Wenden kross rösten.

Rucola reinigen, abspülen, trockenschleudern und in einer Backschüssel bereithalten.

Paradeiser würfeln. Getrocknete Paradeiser fein würfeln, Zwiebeln schälen und fein würfeln, Knoblauch hacken und die Pfefferschote in Ringe schneiden. Alles vermengen und mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.

Die Zanderfilets auf der Hautseite leicht mehlieren. Mit Salz und ein klein bisschen Pfeffer würzen. In 2 El heissem Öl auf der Hautseite 6 Min. rösten, auf die andere Seite drehen und 2 weitere Min. rösten.

Die Erdäpfeln auf einem Sieb abschütten, mit Salz würzen und auf einer Platte gleichmäßig verteilen. Rucola daraufgeben und mit Meersalz, Saft einer Zitrone und ein klein bisschen Olivenöl beträufeln. Die Fischstücke mit der Haut nach oben darauf legen und das Ganze mit der Tomatensalsa fertigstellen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zander Auf Crispy Potatoes Mit Tomatensalsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche