Zander auf Alexander-Girardi-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stück Zanderfilet (á ca. 180g)
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Wenden)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Stück Zwiebel (klein)
  • 100 g Champignons (blättrig geschnitten)
  • 1 EL Kapern (fein gehackt)
  • 1/2 Stück Zitrone (in Streifen geschnittene Schale)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/8 l Weißwein (trocken)
  • 1 EL Mehl
  • 1/8 l Sauerrahm
  • 1 Messerspitze Paradeismark
  • 1 Stück Sardellen (fein gehackt)

Für den Zander den Fisch mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern sowie leicht bemehlen.

Butterschmalz in der Pfanne aufschäumen lassen, Zanderfilets beidseitig darin hellbraun, aber nicht ganz durchbraten, herausnehmen und warm stellen.

Im verbliebenen Fett gehackte Zwiebel, Champignons, Kapern, Zitronenschale und die zerdrückte Knoblauchzehe gut durchrösten und mit Weißwein ablöschen. Mehl und Sauerrahm miteinander versprudeln und 5 Minuten lang auf kleiner Flamme in der Soße mitkochen lassen. Mit Paradeisermark und Sardellenpaste abschmecken.

Die Zanderfilets in die Soße legen und zugedeckt noch wenige Minuten mitdünsten lassen, bis sie fertig gegart sind.

Den Zander mit der Soße übergossen servieren. Dazu passen Petersilerdäpfel.

Tipp

Ein wunderbares und leichtes Zander Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Zander auf Alexander-Girardi-Art

  1. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 24.09.2015 um 07:04 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 19.10.2014 um 05:39 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. aerodrone
    aerodrone kommentierte am 11.10.2014 um 15:06 Uhr

    sicher lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche