Zaletti - Brunelli/Falsiroli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 l Kuhmilch
  • 0.35 kg Maismehl (grob)
  • 1 Vanillestange
  • 0.25 kg Zucker
  • 0.1 kg Butter
  • 6 Eier
  • 0.25 kg en, klein
  • 0.1 kg Pinienkerne
  • 1 Apfelsinen (Schale davon)
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)

Konditorcreme:

  • 50 cl Kuhmilch
  • 2 Eidotter
  • 4 dag Zucker
  • 4 dag Mehl
  • Vanillin-Zucker

...Die en werden in warmem Leitungswasser eingeweicht. Die Vanille aufschneiden und mit der Kuhmilch zum Kochen bringen. Das Maismehl nach und nach mit dem Quirl dazumischen. 1500 cmin. auf kleiner Flamme sieden lassen. Vanilleschote herausholen. Die zimmerwarme Butter sowie den Zucker in einer Bäckerschuessel glattrühren. Mit dem Teig mischen und 1 Stunde abgekühlt stellen.

Eine Konditorcreme machen aus 500 ml Kuhmilch, 2 Eidotter, 40 g Zucker, 40 g Mehl und ein klein bisschen Vanillinzucker. (Zucker und Eidotter cremig aufschlagen, das Mehl darunter geben . Die heisse Kuhmilch mit dem Vanillinzucker gemächlich hinzugießen, und alles zusammen auf dem Küchenherd unter durchgehendem Schlagen zu einer dickflüssigen Krem aufbrühen.) In den Teig der Reihe nach die 6 Eier einarbeiten. Die lauwarme Konditorcreme dito hinein, anschliessend die ausgedrückten en, die Apfelsinen- und Zitronenhaut und die Pinienkerne. Von der fertigen Menge mit den Fingern kleine Haufen auf ein gebuttertes Blech setzen. 20 Min. bei 170° Celsius in der Ofenmitte backen. Herausnehmen und auf einer Platte mit Feinzucker bestäuben. Dazu einen leichten Süsswein.

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zaletti - Brunelli/Falsiroli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche