Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Eidotter; 40 g Staubzucker; 5 Esslöffel Marsala; 12 Kleine Amararettini; 2 Esslöffel
  • Cointreau; 2 Esslöffel Orangensaft, frisch; 250 g Schlagobers; 50 g Zucker; 1 Paket
  • Gemischte Beeren (Tk); 300 g Erdbeeren; 2 Esslöffel Pistazien, gehackt; Minze

* Quelle Stern

Das Parfait wenigstens einen Tag im Vorhinein machen.

Eidotter, Zucker und Marsala auf dem Wasserbad mit dem Quirl zu einer dicken Krem aufschlagen. Auf geeistem Wasser weiterschlagen und auskühlen.

Amarettini mit Cointreau und Orangensaft beträufeln, einweichen und zerbröseln. Schlagobers aufschlagen und unter die erkaltete Krem heben.

Eine Kastenform mit Folie auskleiden. 1/3 der Krem hineingeben, die Hälfte der Amarettinibrösel darauf gleichmäßig verteilen, das zweite Drittel der Krem hineingeben, übrige Brösel, übrige Krem. Mit Folie bedecken und in den Tiefkühlschrank stellen.

Die gefrorenen Beeren mit dem Zucker und ein klein bisschen Wasser ungefähr 1 min machen. Durch ein Sieb aufstreichen. Kühlen.

Erdbeeren erst kurz vor dem Servieren reinigen und abspülen. Parfait 5 min bei Zimmertemperatur stehen.

Je einen Löffel Sauce auf Desserttellern gleichmäßig verteilen, eine Scheibe Parfait daraufgeben, mit ein kleines bisschen Staubzucker überstreuen und mit Erdbeeren und Pistazien garnieren.

Tipp: Verwenden Sie die Erdbeeren am besten frisch, gleich nach Einkauf!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche