Zabaglione À La Oswalt: Götterspeise Für Verliebte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Eier (frisch)
  • 100 ml Marsalawein oder Champagner
  • 2 EL Zucker; bei Verwendung von Champagner bitte 3 El
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • 2 Vanilleeis (Kugeln)
  • Himbeeren (frisch)
  • Mandelkerne (Splitter)

Wasser in einem großen Kochtopf aufwärmen (nicht machen).

Drei Eier trennen (nur die Eidotter verwenden), Streuzucker und Marsalawein bzw. Champagner zufügen.

Wenn das Wasser im Kochtopf erwärmt ist, die Eidotter in einer kleineren Backschüssel im Wasserbad beinahe steif aufschlagen. Evtl. Die Menge mit trockenem Weisswein bzw. Champagner nachwürzen.

Jeweils eine Kugel Vanilleeis in eine Champagnerschale legen und mit einem TL feinem Balsamessig-Essig beträufeln. Die Eisbällchen dann mit einem Kranz aus Himbeeren verzieren und die Zabaglione darüber gießen.

Das gesamte Gericht kann auch für 20 Sekunden in einem stark erhitzen Grillherd gratiniert werden.

Anschliessend mit einigen Mandelsplittern überstreuen. Ein herrliches Gericht, bittersuess wie die Liebe. Heiss und abgekühlt in zauberhafter Mischung, die Himbeeren rot wie die Liebe, das Eis wie ein Engel auf der Zunge.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zabaglione À La Oswalt: Götterspeise Für Verliebte

  1. Liz
    Liz kommentierte am 20.09.2015 um 07:29 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte