Yu-lang-chi - Hühnerfleisch u.Schinken im grünen Paradie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1 Brathuhn; in etwa 2 kg schwer
  • 3 Scheiben Schinken, gekocht; 3 mm dick
  • In 5 x 2 1/2 cm grosse Stückchen geschnitten
  • 1 kg Broccoli
  • 2 l Hühnersuppe; oder alternativ ent sprechende Masse kaltes
  • Leitungswasser oder eine Mischung aus beidem
  • 1 Jungzwiebel; mit grünen Spitzen, in 5 cm
  • Lange Stückchen geschnitten
  • 4 Scheiben Ingwerwurzel; abgeschält, frisch, zirka 2 1/2 cm im
  • Durchmesser und 3 mm dick
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Stärkemehl; in
  • 1 Esslöffel Leitungswasser; gelöst

Aufgeschnittenes weisses Schinken und Hühnerfleisch im grünen Paradies Zubereitung: Das Hendl innen und aussen unter fliessendem kaltem Leitungswasser abspülen und genau mit Küchentuch abtupfen.

Die Broccoli in Rosen tranchieren und die Stengel von der Schale trennen, indem man einen 3 mm tiefen Einschnitt in die Schale macht und sie wie bei einer Zwiebel abzieht. Die Stengel quer in 2 5 mm lange Stückchen kleinschneiden und die holzigen Enden wegwerfen.

Broccoli, Hendl, Schinken, Hühnersuppe (oder Leitungswasser), Jungzwiebel, Ingwer und Stärkemehl griffbereit stellen.

In einer schweren, feuerfesten Reindl bzw. einem Kochtopf, der gross genug ist, um das Hendl bequem aufzunehmen, Leitungswasser bzw. Fleischbrühe aufwallen lassen. Ingwer und Jungzwiebel dazugeben und das Hendl in den Kochtopf setzen. Es muss von der Flüssigkeit bedeckt sein; wenn nicht, gibt man dementsprechend mehr kochende Leitungswasser bzw. Fleischbrühe dafür. Wieder aufwallen lassen, den Deckel auflegen und bei niedriger Hitze 1500 cmin. leise am Herd kochen. Darauf schaltet man die Hitze ab. Durch die Speicherhitze des zugedeckten Topfes ist das Hendl nach 2 h gabelgar.

Das Hendl auf ein Tranchierbrett setzen (die Fleischbrühe behalten). mit Küchenmesser oder Küchenbeil Flügel und Keulen klein kleinschneiden und den Rumpf mit einem Schnitt durch Brust- und Rückenknochen in Längsrichtung halbieren. Ohne die Haut zu herausschneiden das Fleisch von den Knochen lösen und in etwa 5 cm lange, 2 5 mm breite und 1 cm dicke Stückchen kleinschneiden. Hühnerfleisch und Schinken alternierend halb übereinanderliegend auf einer aufgeheizten Platte anbieten und mit Aluminiumfolie überdecken.

2 Tassen der aufbewahrten Kochflüssigkeit in eine 3-l-Reindl giessen. Aufkochen und die Broccoli einlegen. Wieder zum Kochen bringen, die Hitze abschalten und im offenen Kochtopf 3 Min. durchziehen lassen.

Als nächstes garniert man das Hühnerfleisch und den Schinken mit den Broccoli bzw. nur mit den Rosen und reicht die Stengel abgetrennt.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Yu-lang-chi - Hühnerfleisch u.Schinken im grünen Paradie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche