Yakitori - Japanische Hähnchenspiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 EL Mirin süsser Reiswein zum Kochen
  • 150 ml Sojasosse
  • 150 ml Sake Reiswein; ersatzweise trockener Sherry
  • 1 EL Zucker
  • Chili-Gewürz
  • 600 g Hähnchenbrüste; mit Knochen
  • 400 g Hühnerfilet
  • 200 g Geflügelleber
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 2 Bratwürste; fein ungebrüht
  • 150 g Champignons
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Paprika
  • 2 EL Öl
  • Minze (zum Garnieren)
  • 30 Holzspiesse

1. Holzspiesse wässern. Für die Soße Sake, Mirin, Sojasosse und Zucker durchrühren. Bei starker Temperatur um ca. ein Drittel kochen, öfter Umrühren. Evtl. Mit Chili würzen. Von den Hähnchenbrüsten das Filet mit Haut ablösen. Fleisch und Leber abspülen, abtrocknen, Würfeln.

2. Ingwer abschälen und fein in Würfel schneiden. Brät auspressen, mit Ingwer Verkneten. Mit angefeuchteten Händen Bällchen daraus formen. Schwammerln Putzen, abspülen und oben kreuzweise einschneiden. Lauchzwiebeln und Paprika reinigen, abspülen und in Stückchen schneiden.

3. Hühnerfilet mit Haut und Lauchzwiebeln, Hühnerfilet ohne Haut und Paprikastücke, Geflügelleber und Champignons entweder Abwechselnd oder nur jeweils eine Sorte auf Holzspiesse stecken. Je 3-4 Brätbällchen auf die restlichen Spiesse stecken.

4. Spiesse auf bzw. unter dem heissen Bratrost ca. 8 min bzw. in Einer großen Bratpfanne im heissen Öl ca. 10 min unter Wenden Braten. Ca. 2 min vor Ende der Bratzeit mit der Soße bestreichen Und weiterbraten. Anrichten und vielleicht mit Minze garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Yakitori - Japanische Hähnchenspiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche