Wurstsalat mit Rettich und Radieschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Weißwurstsalat:

Für den Speckwurstsalat:

Für den Wurstsalat mit Rettich und Radieschen gibt es zwei Varianten.

Für den Weißwurstsalat zunächst die Haut der Weißwürste entfernen und die Würste in schmale Scheibchen schneiden. Radieschen reinigen, abspülen, hobeln und zu den Wurstscheiben geben. Mit Radieschensprossen und Schnittlauchröllchen mischen.

Aus süßem Weißwein, Senf, Obstessig, Öl und frischen, gehackten Kräutern eine Marinade machen und mit Jodsalz und Pfeffer süßsauer nachwürzen. Die Marinade über den vorbereiteten Wurstsalat leeren, mischen und ca. eine Stunde ziehen lassen. Mit ein klein bisschen geschrotetem Pfeffer überstreuen und zu Tisch bringen.

Für den Schinkenspecksalat die Schinkenspeckwurst abschälen und in feine Scheibchen schneiden. Den Rettich abschälen und in Scheibchen hobeln oder schneiden. Die roten Zwiebeln in Streifchen schneiden und alles mit Schnittlauchröllchen mischen.

Aus Keimöl, Weißwein, Kren und Obstessig ein Dressing machen und mit Jodsalz, wenig Zucker und Pfeffer pikant nachwürzen.

Die Marinade über den vorbereiteten Wurstsalat geben, mischen und eine Stunde ziehen lassen.

Tipp

Zu Wurstsalat mit Rettich und Radieschen passt frisches Gebäck.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Wurstsalat mit Rettich und Radieschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche