Wurstpudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 ml Hafergrütze
  • Wasser, warm Oder
  • Suppe; warm
  • 250 g Schweineschmalz, bis zur Hälfte mehr
  • Rosinen
  • Syrup o. Staubzucker
  • Nelken; gestossen
  • Piment (Neugewürz)
  • Salz
  • 1 Tasse Frisches Ochsenblut

Man weicht die Haferguerzte in warmer Suppe oder in warmem Wasser Abends zuvor ein, rührt sie am andern Morgen durch miteinander und giebt Schweineschmalz in kleine Würfel geschnitten, schwach auf dem Feuer zergangen, dazu, ferner: Rosinen mit dem Wasser, worin sie aufgekocht sind, Syrup oder Staubzucker, gestossene Nelken, Piment (Neugewürz) und Salz. Zu guter Letzt wird noch ein Häferl frisches Ochsenblut durch ein Sieb hinzugerührt. 2 Stunden muss der Pudding machen. Man kann das Blut auch weglassen und statt der Rosinen Corinthen nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wurstpudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche