Wunderbare Zimtsterne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Mandeln (gerieben)
  • 480 g Kristallzucker
  • 100 g Walnüsse (gerieben)
  • 50 g Aranzini (fein gehackt)
  • 25 g Finis Feinstes Mehl (glatt)
  • 10 g Zimt
  • 2 Eiklar

Für die Glasur:

Sponsored by Kekserlzeit - Backen mit den Stars

Zimtsterne sind der Inbegriff von wunderschönen Weihnachtskeksen! Sie bringen den Zauber auf den Keksteller!

Alle Zutaten mit wenig Eiklar zu einer festen Masse verkneten. Eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Zitronenglasur das Eiklar mit dem Staubucker und Zitronensaft zu einer schaumigen Masse mixen. Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen. Mit der Zitronenglasur bestreichen.

Teig mit nassem Sternausstecher (ca. 4cm) ausstechen, Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten, leicht geöffnetem Backrohr (150°C) auf unterster Schiene ca. 15-20 Minuten backen. Die Reste wieder zusammen kneten und wenn nötig mit ein wenig Zugabe von weiteren Mandeln wieder zu einer fester Konsistenz verkneten.

Danach kann der Teig wieder ausgerollt und mit Zitronen-Zuckerglasur bestrichen und neu ausgestochen werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Nüsse verwenden Sie für Zimtsterne?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Tipp

Die Redaktion empfiehlt zu diesem Rezept Fini´s Feinstes Weizenmehl glatt



Was denken Sie über das Rezept?
63 27 7

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare26

Wunderbare Zimtsterne

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 12.03.2017 um 01:10 Uhr

    immer wieder Mandeln. Manchmal auch noch Bittermandel-Öl.

    Antworten
  2. schneiderel
    schneiderel kommentierte am 05.03.2017 um 17:03 Uhr

    Haselnüsse

    Antworten
  3. kwkw
    kwkw kommentierte am 04.02.2017 um 19:04 Uhr

    Mandeln

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 09.12.2016 um 22:37 Uhr

    Ich hab es mit geriebenen Kürbiskernen versucht, Ergebnis relativ zufriedenstellend

    Antworten
  5. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 06.12.2016 um 15:40 Uhr

    Ich verwende immer Mandeln

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche