Würziger Tontopf für vegetarische Gourmets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kürbis
  • Salz
  • 2 Chilis, rot (Peperoncini)
  • 1 Becher Kichererbsen, 400 g
  • 250 g Cherry-Paradeiser
  • 250 ml Gemüsebouillon
  • 2 Bananen (nicht zu reif)
  • 2 Koriander (Zweige)

Würzpaste:

  • 2 Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 sm Ingwerknollenstueck nussgross
  • 2 EL Traubenkernöl
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurzpulver)
  • 0.25 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 EL Salsa al Curry, Fertigproduk

1. Den Tontopfdeckel und das Unterteil 10 bzw. eine halbe Stunde in kaltem Wasser einlegen (A).

Den Kürbis entkernen, abschälen und in grobe Würfel schneiden. Mit wenig Salz

überstreuen, das Unterteil 10 bzw. eine halbe Stunde ziehen (B).

Die Chilis in Ringe schneiden. Kichererbsen in einem Sieb abrinnen. 2. Für die Würzpaste Frühlingszwiebeln und Knoblauch sehr klein hacken. Ingwerknolle von der Schale befreien und fein raspeln. Öl leicht warm werden. Jungzwiebel, Knoblauch und Ingwer unter Rühren kurz weichdünsten. Restliche Ingredienzien beigeben, vermengen und von der Herdplatte ziehen.

3. Die Kürbisstücke abtrocknen. In der Würzpaste auf die andere Seite drehen. Mit Kichererbsen in den gutabgetropften Tontopf Form. Mit Chili überstreuen und mit Gemüsebouillon aufgiessen. Zudecken und in den unteren Teil des kalten Ofens schieben. Hitze auf 225 °C stellen und 40 bis 50 Min. dünsten.

4. Die Bananen abschälen und in zwei Zentimeter dicke Rädchen schneiden. Mit

den Paradeiser zum Gemüse in den Kochtopf Form und weitere fünf bis zehn Min.

gardünsten. Mit abgezupften Korianderblättchen überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu passen Sauerrahm und Ingwerreis mit Mandelkerne.

Küchenpraxis

Ingwerreis: Parfümreis mit einem Stück Ingwer in eine Bratpfanne Form. Fingerbreit mit Wasser überdecken. Aufkochen, ein bis zwei min machen, Auf kleinster Stufe bei geschlossenem Deckel 20 bis 25 min ausquellen. Mit gerösteten Mandelstiften vermengt zu Tisch bringen. Den Sauerrahm ein kleines bisschen aufschwingen und separat anbieten.

~ Wenn möglich immer ein kleines bisschen zu große Tontöpfe wählen und nur zur Hälfte oder evtl. zu zwei Dritteln befüllen. Anschließend müssen Sie nie im Kochtopf rühren und können

das Gericht vor sich hinschmoren.

~ Anstelle von Kürbis Melanzane oder Zucchetti verwenden.

~ Grünschalige Kochbananen von Anfang an mitschmoren. Je gelber die Schale,

desto kürzer die Kochzeit. Kochbananen sind nicht so süß wie Baby- oder Obstbananen. Eher mit Edelkastanien zu vergleichen.

Info

Die Vorbereitung im Tontopf ermöglicht schonendes Garen im eigenen Saft und ohne zusätzliche Fettbeigabe. Im gutgewaesserten Tontopf entsteht während des Schmorens Dampf, der es erlaubt, das Gericht ohne weitere Flüssigkeit zu weichdünsten.

Wichtig:

Legen Sie den Deckel und das Unterteil vor jedem Gebrauch wenigstens zehn min, vor dem ersten Gebrauch eine halbe Stunde, in das Wasser, damit er sich vollsaugen kann.

Die mit dem Kochgut gefüllte kalte geben in das kalte Backrohr stellen. Erst dann die im Rezept angegebene Hitze einstellen. Die Gar-zeiten verlängern sich dadurch gegenüber anderen Garmethoden um ca. 15 bis 20 min.

Stets in der geschlossenen geben gardünsten, damit kein Dampf entweichen kann und das Gargut nicht austrocknet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Würziger Tontopf für vegetarische Gourmets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche