Würziger Catalogna-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Catalogna; (*)
  • 400 g Dose Maiskörnern;abgetropft
  • 0.5 Bund Basilikumblättern fein geschnitten
  • 200 g Dose Thon im Salzwasser abgetropft
  • 1 Schalotte; in feinen Ringen

Sauce:

  • 1 Teelöffel Senf (mild)
  • 4 EL Weissweinessig
  • 6 EL Maiskeimöl; o. anderes Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Sauce: Senf, Weissweinessig und Öl durchrühren, die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Vom Catalogna Wurzelansatz samt den zähen Teilen wegschneiden. Äussere Blätter entfernen. Catalogna der Länge nach halbieren, ein paar schöne Blätter zur Seite legen. Den Rest in breite Streifchen schneiden, mit den Maiskörnern, der Hälfte der Sauce und der Hälfte der Basilikumblättern vermengen. Mit den Catalogna-Blättern auf Tellern anrichten.

Thon, zerpflückt, und Schalotte; in feinen Ringen, darauf gleichmäßig verteilen. Mit der übrigen Sauce beträufeln, übrige Basilikumblätter darüber streuen.

(*) Die Catalogna ist wie Zuckerhut, Chicorée, Cicorino und Endivie eine Zichorie. Mit ihren bis zu 60cm langen, gezackten, dunkelgrünen Blättern sieht sie aus wie ein großer Löwenzahn.Von italienischen Gastarbeitern wurde sie ursprünglich in die Schweiz eingeführt, sie ist aber in unseren Breitengraden nicht winterhart. Bei uns wird sie hauptsächlich in den Sommermonaten angeboten. Wie alle Zichorien ist die Catalogna reich an Bitterstoffen. Diese wirken sich günstig auf die Verdauung und die Blutgefässe aus. Catalogna kann roh beziehungsweise gekocht verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Würziger Catalogna-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche