Würzige Schälrippchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 750 g Fleischige Schälrippchen
  • 2 EL Maizena
  • Pflanzenöl (zum Frittieren)
  • 5.5 Teelöffel Würzsalz

Für das Würzsalz::

  • 2 EL Salz
  • 1 Teelöffel Szetschuanpfeffer (gemahlen und geröstet)
  • 0.5 Teelöffel Fünfgewürz (Pulver)

Marinade:

  • 1 Teelöffel Würzsalz
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 1 EL Reiswein (oder halbtrockener Sherry)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Pfeffer

Für 6-8 Leute

Die Schälrippchen bei dem Metzger der Länge nach teilen und zirka 5 cm lange Stückchen schneiden.

Das Würzsalz kochen: Das Salz in in eine trockenen Bratpfanne 4 Min. rösten. Vom Feuer nehmen, Szetschuanpfeffer und Fünfgewürzpulver einrühren und auskühlen. ( Das Würzsalz kann ebenfalls als Vorrat zubereitet und in einem fest verschliessbaren Glas oder evtl. Behälter aufbewahrt werden.)

Marinieren: Sojasauce, Salz, Zucker und Reiswein mit den Ripperl mischen und 2 Stunden stehen. Öfter durchmischen.

Die absorbierte Marinade abschütten, die Maizena (Maisstärke) über das Fleisch streuen und gut durchmischen.

Die Wok zur Hälfte mit Öl befüllen, auf 180 Grad erhitzen, die Ripperl in einen Sieblöffel beziehungsweise Fritierkorb legen, in das Öl tauchen und 3 Min. in Öl herausbacken. Herausnehmen und ein wenig auskühlen.

Das Öl wiederholt erhitzen und die Ripperl ein zweites Mal etwa 1 Minute in Öl herausbacken, bis sie braun und kross sind. Auf Küchenpapier abrinnen.

Die Ripperl anrichten, mit dem Würzsalz überstreuen und zu Tisch bringen.

Übriggebliebene Ripperl können in Aluminiumfolie gewickelt im aufgeheizten Backrohr bei 190 Grad aufgewärmt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Würzige Schälrippchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche