Würzige Reiskrusteln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Rindsuppe
  • 300 g Rundkornreis
  • 250 g Gekochtes Kalbfleisch in Würfeln
  • 50 g Butter
  • 3 Eier
  • 3 EL Zwiebel (gewürfelt)
  • Salz
  • Muskat
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 Eier (aufgeschlagen)
  • Semmelbrösel
  • Fett (zum Braten)

Der Langkornreis wird in der Rindsuppe weichgekocht, bis er dick wird. Das dauert zirka eine halbe Stunde. In der Zwischenzeit werden in der Butter die Zwiebelwürfel mit dem Kalbfleisch sowie der Petersilie angedämpft. Dieses wird unter den Langkornreis gemischt.

Wenn der Langkornreis ein kleines bisschen ausgekühlt ist, werden die Eier darunter gerührt und die Menge wird ein weiteres Mal abgeschmeckt. Daraufhin auf ein Backblech gebreitet, glattgestrichen und weiterverarbeitet, sobald die Menge abgekühlt ist. Deshalb ist es gut, wenn dieser Langkornreis am Abend vorher gekocht wird, damit er am anderen Mittag fertig zum Verarbeiten ist.

Aus dieser Menge werden kleine Rechtecke von 3 cm Breite und 5 cm Länge geschnitten. Das Küchenmesser dabei vor dem Schneiden in kaltes Wasser tauchen. Die Stückchen in aufgeschlagenem Ei auf die andere Seite drehen, dann in Semmelbröseln panieren. Mit einem Küchenmesser genau formen und die Semmelbrösel festklopfen. In heissem Fett schwimmend goldgelb backen.

Paradeisersauce und Schlagobers sind die richtigen Zuspeisen.

Abwechslungen sind: Anstelle von Kalbfleisch: gekochter Schinken, Wild- oder Geflügelfleisch, aber genauso Schwammerln und Gemüse, die trocken sein müssen, sonst hält der Langkornreis bei dem Backen nicht genügend gemeinsam.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Würzige Reiskrusteln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche