Würzige Fischpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 750 g Mehl
  • 3 Eier
  • 75 g Schmalz
  • 3 EL Wasser

Füllung:

  • 1500 g Forellen
  • 1 Bund Petersilie
  • Majoran
  • Kerbel
  • 1 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Zwiebel
  • 3 Eier
  • 250 ml Weisswein
  • 125 ml klare Suppe
  • 3 EL Butter
  • 75 g Speckscheiben (dünngeschnitten)

Aus dem Mehl, 3 Eiern, dem erwärmten Schmalz und dem Wasser einen trockenen Teig bereiten. Ist er zu krümelig wird das weitere Ei zugegeben. Den Teig nun in Klarsichtfolie einwickeln, ein paar Stunden ruhen. In der Zwischenzeit werden die Forellen gewaschen, gesäubert, enthäutet und entgrätet. Das Fleisch bis auf zwei Filets fein wiegen. Zum Fischfleich die Gewürze, den zerdrückten Knoblauch, die Küchenkräuter und die sehr fein gehackten Zwiebeln geben und durchmischen. (Vorsicht, herzhaft würzen, da abgekühlt gegessene Pasteten sonst fade schmecken.) Nun die Eier, die weiche Butter, den Wein und die klare Suppe unterrühren. Alles gut durcharbeiten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig auswalken und die gefettete Auflaufform (Kastenform) damit ausbreiten. Einen Teil für den Deckel zurückbehalten. Die geben nun mit den Speckscheiben ausbreiten und die Hälfte der Füllung daraufgeben. Die beiden mit Speckscheiben umwickelten Filets darauflegen und mit der übrigen Füllung überdecken. Den Teigrand befeuchten und den Deckel auflegen und glatt drücken, mit einer Gabel einstechen. Im aufgeheizten Backrohr (E: 200 °C , G: Stufe 3) ungefähr 1 Stunde backen. Garprobe mit einem Holzspiesschen herstellen, bleibt es bei dem Herausziehen trocken, ist die Pastete gar.

Die Pastete in der geben ein paar Stunden abkühlen, aus der geben stürzen und in dicke Scheibchen schneiden. Anrichten und zu Tisch bringen.

Ich habe diese Pastete schon mal mit Lachs gemacht, weil der zu der Zeit erheblich billiger war, als frische Forellen. Das hat auch sehr gut funktioniert.

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Würzige Fischpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche