Würtzkräutersosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Kalbsknochen
  • 30 g Kalbsfett (oder Schmalz)
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 1 Kleine Karotte
  • Sellerie (Knolle)
  • Petersilienwurzel
  • (obigen 3 z.B. aus einem Bund Suppengrün)
  • 30 g Mehl
  • 2 EL Wasser (kalt)
  • 1000 ml Rindsuppe
  • Pfeffer
  • Salz
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 4 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • (Estragon, Basilikum, Kerbel, Schnittlauch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Je TL gehackter
  • Estragon, Schnittlauch, Kerbel

Die Kalbsknochen schon bei dem Einkauf klein hacken und im Kalbsfett (o. Schmalz) herzhaft braun rösten. Die feingewürfelten Gemüse hinzfügen und gleichfalls rösten.

Das Mehl darüberstäuben und unter Rühren schön braun werden. Mit dem Wasser löschen und nach und nach die Rindsuppe hinzugießen.

Am Vortag die Küchenkräuter und den zerdrückten Knoblauch mit dem Weisswein begießen und ca. 24 Stunden ziehen. Diese Mischung dann unter die eingedickte Kalbssauce vermengen und gut unterziehen. Nun wird die Sauce nicht mehr aufgekocht, damit der feine Wohlgeschmack der Küchenkräuter nicht zerstört wird. Kurz vor dem Servieren werden die feingewiegten, frischen Küchenkräuter untergezogen, fertig.

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Würtzkräutersosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte