Workaut-Burger

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Getoastete Sesamleibchen
  • 1 Bund Frischer Rucola; bis zweifache Masse
  • Frisch gehobelter Parmesan
  • Sojakeime
  • Cashewnüsse (ungesalzen)
  • Tafelöl
  • Sesamöl

Für Die Zucchini-Lauch-Laibc:

  • 2 Zucchini
  • 2 Eidotter
  • 1 sm Stange Porree (geschnitten und kurz gebraten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Mehl

Garnierung:

  • Paprika-Julienne (ein kleines bisschen rote, gelbe und grüne Paprikastreifen)
  • Sojasauce
  • Oystersauce
  • Sweet-Chili-Sauce
  • Küchenkräuter (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

Für Das Salatdressing:

  • Balsamicoessig
  • Sojasauce
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zucchini grob reissen, mit Salz würzen, 10 Min. rasten. Anschließend gut auspressen, Salz, Pfeffer, Eidotter und wenig gepressten Knoblauch dazugeben. Geputzten Porree in Streifchen schneiden, in ein wenig Öl scharf anbraten und zu den Zucchini untermengen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen. Zucchinimasse mit Mehl stauben, im Öl auf beiden Seiten rösten. Rucola reinigen, mit den Ingredienzien für das Salatdressing einmarinieren.

In einer Bratpfanne ein klein bisschen Sesamöl erhitzen, Paprikastreifen dazugeben und scharf anbraten. Mit Sojasauce, Oystersauce und Sweet Chili-Sauce nachwürzen.

Die aufgeschnittenen und getoasteten Sesamsaat-Laibchen mit Rucola belegen, Zucchini-Laibchen darauf setzen. Cashewnüsse und Sojakeime scharf anbraten, auf die Laibchen Form.

Mit frischem Parmesan und Kräutern garnieren. Paprikagemüse rundherum am Tellerrand anrichten.

Monica Weinzettl

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Workaut-Burger

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte