Wollishofer Chnoedelsuppe - Zürich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Chnoedel:

  • 10 g Butter
  • 1 Zwiebel (klein, gehackt)
  • 0.5 Bund Küchenkräuter; gehackt; Thymian Petersilie, Majoran wenig Dill
  • 100 g Champignons
  • 250 g Kalbsbrät
  • 1 Kleine Ei; vermengt
  • Pfeffer

Brühe:

  • 1000 ml Fleischbouillon
  • 1 Grosse Karotte; in feine Streifchen
  • 0.5 Lauchstengel in feine Ringe
  • 100 g Sellerie; in feine Streifchen
  • 3 Wirzblätter in feine Streifchen

Die Chnoedel: Zwiebel und Küchenkräuter in der Butter gut durchdünsten, die Champignons hinzufügen und mitdünsten, bis der sich bildende Saft eingekocht ist. Auskühlen.

Mit Kalbsbrät und Ei mischen, würzen und haselnussgrosse Kugeln formen. Diese Chnoedel in Salzwasser 5 min pochieren und mit der Schaumkelle herausnehmen.

Die Suppe zum Kochen bringen, das Gemüse darin knackig machen. Die Chnoedel hinzufügen und gut heiß werden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wollishofer Chnoedelsuppe - Zürich

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche