Wolfsbarschfilet mit Rotwein-Schalottenkonfitüre

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 piece Wolfsbarsch filettiert
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Safranblüten

Stampfgemüse:

  • 0.5 Sellerie; oder
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 2 Karotten
  • 2 Zucchetti
  • 1 Brokkoli
  • 500 g heurige Erdäpfel
  • 500 ml Gemüsefond; oder Wasser
  • 125 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Schalottenkonfitüre:

  • 8 Schalotten; abgeschält und in Streifchen geschnitten
  • 500 ml Rotwein
  • 100 g Zucker
  • 50 g Butter

(*) Wolfsbarschfilet mit Rotwein-Schalotten-Marmelade und Stampfgemüse Die Schalotten mit dem Rotwein, Zucker und Butter gemächlich zu einer Marmelade kochen (ca. 4-8 Stunden).

Das Gemüse von der Schale befreien und in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit den Erdäpfeln und dem Gemüsefond weichkochen, sodass der Fond beinahe vollständig reduziert ist. Den Rahm hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zerstampfer zerdrücken.

Die Fischfilets an der Haut leicht einkerben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Butter in der Bratpfanne kurz anbraten. Auf die Hautseite legen, noch ein klein bisschen Butter und Safranblüten (wenig!) hinzfügen und im Herd kurz ziehen.

Mit der Schalotten-Marmelade auf dem Stampfgemüse anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wolfsbarschfilet mit Rotwein-Schalottenkonfitüre

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche