Wolfsbarsch mit Sardellen-Kapern-Butter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 sm Wolfsbarsche (geschuppt und küchenfertig)
  • Zitrone ((Saft))
  • Olivenöl
  • 8 Sardellenringe
  • 1 EL Kleine eingelegte Kapern
  • 250 ml Fischfond
  • 2 EL Butter
  • 2 Thymian
  • 1 Fenchel
  • Salz
  • Pfeffer

Für Das Artischocken-Paprika:

  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Eingelegte Artischockenböden
  • 1 Roter und 1 gelber Paprika
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Thymian
  • Saft von ½ Zitrone

Die Fischhaut leicht einkerben, die Fische diagonal in Portionsstücke teilen. Fisch mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. In einer Bratpfanne ein wenig Öl erhitzen, Fischstücke rundherum scharf anbraten.

Fenchel in Scheibchen schneiden und mitbraten, Thymian beifügen. Je nach Maizena (Maisstärke) der Fischstücke im Rohr bei 200 °C ca 20 Min gardünsten. Die beiden Paprika halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in 1 cm- Quadrate schneiden. Artischockenböden ebenfalls würfelig schneiden.

In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen, Gemüsewürfel darin anbraten, mit Salz, Honig, Thymian, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen.

Gegarten Wolfsbarsch sowie den Fenchel aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen. Faschierte Sardellen und Kapern in den Bratenrückstand Form, mit ein wenig Fischfond löschen und mit kalter Butter binden.

Wolfsbarsch und Fenchel mit dem Artischockenherzen-Paprika-Ragout anrichten, mit der Sardellen-Kapern-Butter begiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wolfsbarsch mit Sardellen-Kapern-Butter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte