Wolfsbarsch mit Fenchel und Trauben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Wolfsbarsch (im Ganzen, bratfertig, a 250 g)
  • 1 Limette (Saft und Schale davon)

Garnitur:

  • 2 Fenchelknollen (ca. 500g)
  • 100 g Trauben (hell)
  • 100 g Dunkle Trauben
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 4 EL Olivenöl
  • 40 g Butter
  • 100 ml Suppe (klar)
  • 100 ml Wermut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (zerlassen)
  • Pergamtenpapier

1. ) Backofen auf 200 °C vorwärmen. Fenchel reinigen, Grün abzupfen, grob hacken und zur Seite stellen. Fenchel der Länge halbieren und den Stiel ausschneiden. Fenchel diagonal in schmale Scheibchen schneiden.

Trauben halbieren und vielleicht entkernen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

2. ) In einer Bratpfanne Öl und Butter erhitzen, Fenchel anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe und Wermut zugiessen und das Gemüse ca. 12 min auf kleiner Flamme sieden. Trauben, Fenchelgrün und Thymian einrühren, von dem Küchenherd nehmen und abkühlen.

3. ) Die Haut der Fische im Abstand von 1 1¿2 cm nicht zu tief einkerben. Fische mit Pfeffer, Limettensaft, Salz und Limettenschale rundherum würzen. Aus Pergamtenpapier 4 herzförmige Stückchen ausschneiden. Fische darauf legen, mit Gemüse überdecken und mit entstandenem Saft beträufeln. Papierrand mit Butter bestreichen, unbelegtes Papier über den Fisch aufschlagen und rundherum eindrehen.

4. ) Päckchen auf ein Blech legen, Oberfläche mit Butter bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene) etwa 25 min gardünsten.

Vorbereitung ungefähr 40 Min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wolfsbarsch mit Fenchel und Trauben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche