Wokgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Karotten (Scheiben)
  • 200 g Brokkoli
  • 100 g Karfiol
  • 80 g Paprika
  • 50 g Zuckererbsen (vom Faden befreien)
  • 80 g Champignons
  • 60 g Bohnensprossen
  • 2 EL Öl
  • 50 ml Gemüsesuppe (oder Hühnerbrühe)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Koriandergrün

Für das Wokgemüse zunächst das Gemüse waschen und klein schneiden. Dabei den Brokkoli und den Karfiol in Röschen teilen und den Strunk in grobe Stücke schneiden. Auch das restliche Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke teilen.

Nun Zwiebel und Knoblauch schälen, feinwürfelig schneiden bzw. hacken und in etwas Öl im Wok glasig andünsten.

Anschließend das geschnittene Gemüse hinzufügen und ca. 4-5 Minuten unter mehrmaligem Umrühren anrösten. Danach die klare Suppe gemeinsam mit der Sojasauce beimengen und gut verrühren. Das Gemüse mit Zucker und Pfeffer würzen (Salz ist wegen der Sojasauce nicht mehr notwendig).

Zum Schluss das Wokgemüse nur noch mit Koriandergrün überstreuen und heiß servieren.

Tipp

Als Beilage zum Wokgemüse schmeckt aromatischer Basmatireis köstlich!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Wokgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche