Wok-Gemüse mit Tandooriaroma, grünem Curry und Macadamia-Nüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g China- oder Spitzkohl
  • 100 g Porree
  • 100 g Wurzeln
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Zwiebel
  • 80 g Austernpilze bzw. Shiitake Schwammerln
  • 40 g Butter
  • 0.5 Chilischote
  • 3 Knoblauchzehen
  • 40 g Kleine, rote Blätter Mangold
  • 60 g Macadamia-Nüsse
  • 60 g Mungobohnensprossen
  • 80 g Gekochte Buchweizennudeln
  • 45 g Tandoori-Paste
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Koriander (frisch)
  • 40 g Rosa Ingwer; als Garnitur
  • Korianderblätter; als Garnitur

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Wurzeln, Zwiebeln, Sellerie, Schwammerln, Porree und Spitzkohl in Streifchen beziehungsweise gefällige Stückchen schneiden. (Den Spitzkohl ein kleines bisschen grösser schneiden). Die Buchweizennudeln in grobe Stückchen schneiden. Butter und Knoblauch in einen Wok beziehungsweise eine Sauteuse Form. Zusammen erhitzen, dann erst einmal die Chilischote, Shiitake, Zwiebeln- Schwammerln, dann die übrigen Gemüse hinzfügen. Das Ganze auf mittlerer bis starker Temperatur gardünsten. Mit Salz, Pfeffer, grünem Curry und Tandooripaste würzen. Zum Schluss die Nudeln und Mungobohnensprossen hinzfügen, das Ganze durchschwenken und ein weiteres Mal nachwürzen.

Das Wok-Gemüse auf Bananenblättern anrichten. Mit dem Ingwer sowie den Korianderblättchen garnieren und aromatisieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wok-Gemüse mit Tandooriaroma, grünem Curry und Macadamia-Nüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche