Witwenküsse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 60

  • 4 Stk Eiklar
  • 35 dag Backzucker (oder Staubzucker)
  • 25 dag Walnüsse (grob gehackt)
  • 5 dag Zitronat (fein geschnitten)
  • 5 dag Aranzini (fein geschnitten)

Für die Witwenküsse die Eiklar über Dunst mit dem Zucker schlagen bis eine dickflüssige chremige Masse entsteht.

Vom Dunst nehmen und die vorher vermischten gehackten Walnüsse, Aranzini und Zitronat vorsichtig unterheben.

Mit zwei kleinen Löfferln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Witwenküsse bei ca. 130 Grad Umluft cirka 45 Minuten backen.

 

Tipp

Die Witwenküsse in eine Blechdose geben, nicht in ein gut verschlossenes "Tupper" - durch das Schlagen über Dampf sind die Busserln weich und cremig.

Ergibt ca. 3 Blech herrlich weiche und wunderbar schmeckende Busserln. Dieses Rezept hat schon meine Urgroßmutter in der Weihnachtszeit zubereitet und es schmeckt nach Generationen noch immer sehr gut - Viel Spaß

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Witwenküsse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche