Wirzgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Öl
  • 200 g Champignons
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 Teelöffel Curry
  • 500 g Wirz; in feinen Streifchen
  • 300 g Mehlig kochende Erdäpfeln in 1 cm großen
  • Würfeln
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 50 ml Gemüsebouillon
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 0.75 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Guss:

  • 50 ml Milch
  • 180 g Saurer Halbrahm
  • 2 Eier
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Vor- und machen: 45 Min., Backen: 35 Min.

(*) für eine hohe ofenfeste geben von ungefähr 2 Litern, gefettet. Sollte für 4 Leute anbieten.

Öl in einer Bratpfanne heiß werden. Champignons vier min anbraten, in die vorbereitete Form füllen. Temperatur reduzieren, vielleicht wenig Öl in dieselbe Bratpfanne Form, Zwiebel, Knoblauchzehen und Curry andämpfen.

Wirz und Erdäpfeln mitdämpfen. Weisswein und Gemüsebouillon hinzugießen, zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel ungefähr Zwanzig min knapp weich leicht wallen, zu den Pilzen Form.

Petersilie und Thymianblättchen beifügen, vermengen, mit Salz und wenig Pfeffer würzen.

Milch, saurer Eier, Salz, Halbrahm und wenig Pfeffer gut durchrühren, über den Gratin gießen, geben aufs Blech stellen.

Backen: 35 min in der unteren Hälfte des auf 180 Grad aufgeheizten Ofens.

Tipp 100 g Speckwürfeli, gebraten, mit den Kräutern beifügen.

Lässt sich vorbereiten: Gratin und Guss 1/2 Tag im Vorfeld kochen, beides separat bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen. Guss kurz vor dem Backen umrühren, darüber gießen. Gratin in den kalten Herd schieben, die Backzeit verlängert sich um etwa 10 min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wirzgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche