Wirsingtäschle mit Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 50 ml Milch
  • 30 g Herrenpilze (getrocknet)
  • 1 Schalotte
  • 250 g Frische Speisepilze
  • 3 Zweig Blattpetersilie
  • 30 g Speck (gewürfelt)
  • 3 EL Butter (zum Anbraten)
  • 4 lg Kohl (Blätter)
  • Salz
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 40 ml Sherry
  • 200 ml Rindsuppe

Das Semmeln würfeln und in Milch einweichen. Getrocknete Herrenpilze in Wasser einweichen. Schalotte von der Schale befreien und klein schneiden. Frische Schwammerln reinigen und hacken. Petersilie abspülen und klein hacken. Schalotte und Speckwürferl mit 1 El Butter anschwitzen. Die gehackten Schwammerln und Petersilie dazugeben und kurz mit rösten. Eingeweichte Herrenpilze herausnehmen, auspressen und klein hacken.

Die Wirsingblätter in Salzwasser kurz blanchieren, dann in geeistem Wasser abschrecken und auf einem Küchenpapier trocken reiben.

Ausgedrücktes Semmeln, Ei, angeschwitzte Schwammerln und getrocknete Herrenpilze gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Die Mischung auf den Wirsingblättern gleichmäßig verteilen und zu kleinen Päckchen formen. Je nach Grösse noch mit einem Spagat verschließen. Die Wirsingtäschle mit 1 El Butter rundum anbraten. Mit Sherry und Rindsuppe löschen und bei geschlossenem Deckel jeweils nach Dicke zirka 15 min lang dünsten und herausnehmen. Die Sauce kurz einreduzieren und ein klein bisschen Butter unterziehen.

Wirsingtäschle mit Sauce anrichten.

Dazu passt sehr gut Kartoffelpüree.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Wirsingtäschle mit Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche