Wirsingstreifen in Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kohl (circa 800g)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote (frisch)
  • 3 EL Öl
  • 400 ml Ungesüsste Kokosmilch (aus der Dose)
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Frische Kokosnuss am Stück (oder Kokosraspel)

Den Kohl reinigen, vierteln, abspülen und die Viertel diagonal in fingerbreite Streifchen schneiden, dabei den Stiel entfernen.

Zwiebeln und Knoblauch von der Schale befreien und hacken. Die Chilischote reinigen, entkernen und abbrausen, in sehr feine Streifchen schneiden.

Zuderst den Wok und dann darin das Öl erhitzen. Den Kohl unter durchgehendem Rühren 5 min rösten. Zwiebeln, Knoblauch und Chilischote zufügen und weitere 2 min unter Rühren mitbraten.

Die Kokosmilch aufgießen. Zitronenschale und ein klein bisschen Salz zufügen. Alles bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren fertig gardünsten, bis der Kohl weich ist, aber noch Biss hat. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Kokosfleisch auf dem Gurkenhobel dünn schneiden. Die Späne bzw. die Kokosraspel über den Kohl streuen. Reichen Sie dazu Wohlgeruch bzw. Basmatireis.

Getrocknete Kokosraspel können Sie ebenfalls vorher in einem Pfännchen ohne Fett hellgelb anrösten, dann schmecken sie würziger.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wirsingstreifen in Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche