Wirsingrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 1 pouch Getrocknete Herrenpilze (5g)
  • 1 Kohl (750 g)
  • Salz
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 Zwiebel
  • 500 g Faschiertes
  • 2 Eier
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 20 g Butterschmalz
  • 125 ml Rinderbrühe (Instant)
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1.5 EL Saucenbindemittel (dunkel)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Die Herrenpilze unter fliessendem Wasser abbrausen und in ein Viertel l lauwarmem Wasser quellen.

2. Kohl reinigen, abspülen und in kochend heissem Salzwasser ca. 10-15 min machen. Unter kaltem Wasser auskühlen und die 16 äusseren Blätter ablösen.

3. Brot von der Rinde befreien, in Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein in Würfel schneiden. Faschiertes mit Zwiebeln, ausgedrücktem Senf, Eiern, Brot, Pfeffer, Salz zusammenkneten.

4. Die Blattrippen flachschneiden. Jeweils 2 Blätter aufeinanderlegen, 1/8 der Hackfleischmasse daraufgeben. Blätter aufrollen und mit einem Küchentuch zusammenpressen.

5. Die Wirsingrouladen in dem heissen Butterschmalz rundum anbraten, erst mal auf der Nahtstelle. Herrenpilze mit ihrem Einweichwasser und die klare Suppe dazugeben. Bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 40-45 min gardünsten.

6. Die Rouladen herausnehmen und warm stellen. Crème fraîche in die Sauce rühren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, Saucenbindemittel untermengen und einmal aufwallen lassen. Sauce mit den Rouladen zu Tisch bringen.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Rote-Bete-Suppe

Hauptspeise: Wirsingrouladen

Nachspeise: Apfelreis

1 1/2 Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wirsingrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche