Wirsingroesti mit Apfelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 150 g Wirsingblätter (nicht die äusseren)
  • 20 g Speck (gewürfelt)
  • 20 g Zwiebeln (gewürfelt)
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 30 g Butterschmalz
  • Olivenöl
  • 100 g Fertiges Apfelpüree

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und grob raspeln. Von den Wirsingblättern den Stiel entfernen und die Blätter in kochend heissem Salzwasser al dente blanchieren. Anschliessend in geeistem Wasser abschrecken und abtrocknen. Die Blätter in Streifchen schneiden und mit den Erdäpfeln mischen. Zwiebeln, Speck, Petersilie und Eier beifügen, gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen. Metallringe mit einem Durchmesser von 8 cm innen mit Olivenöl einpinseln, in die heisse Bratpfanne setzen und die Kartoffel-Masse bis zur Hälfte hineingeben. Die Unterseite goldbraun rösten, die Röstis auf die andere Seite drehen und weiter rösten.

Von den fertigen Röstis die Ringe entfernen, auf Teller anrichten und mit dem Apfelpüree zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wirsingroesti mit Apfelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche