Wirsingröllchen mit Gemüsefüllung und Kartoffelgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Wirsingröllchen:

  • 1 Wirsingkopf (ca. 1kg)
  • 4 Mittlere Zwiebeln
  • 400 g Champignons
  • 400 g Karotten
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Prise Koriander (gemahlen)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Geh. El Hirseflocken
  • 250 ml Tomatensaft
  • 250 ml Sherry
  • Petersilie

Kartoffelgratin:

  • 750 g Erdäpfeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Butter
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 70 g Käse (gerieben (zB Gouda))
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 250 ml Wasser
  • 300 ml Schlagobers
  • 2 Eier

Den Wirsingkopf in kochendes Wasser Form, bis sich die äusseren Blätter leicht ablösen. Bis zu 12 schöne Blätter ablösen und abrinnen. Den Restwirsing fein hacken. Zwiebeln klein würfelig schneiden, Champignons abspülen und in schmale Scheibchen schneiden. Karotten grob reiben. Crème fraîche mit den Champignons und den Zwiebeln unterziehen, in einem Kochtopf erhitzen und ein klein bisschen dicklich kochen. Die Karotten, den kleingehackten Kohl sowie die Gewürze dazugeben. Alles zusammen zirka 10 min auf kleiner Flamme sieden. Das Gemüse ein klein bisschen auskühlen. Die Hirseflocken unterziehen und nochmal nachwürzen. Je zwei Wirsingblätter übereinander legen, ein klein bisschen Gemüsemasse darauf gleichmäßig verteilen, die Blätter an den Seiten einwickeln, dann aufrollen und mit Garn umbinden. Tomatensaft und Sherry mit der übrigen Crème fraîche durchrühren. Die Wirsingröllchen in eine gefettete Gratinform setzen und mit der Marinade begießen. Sie werden bei geschlossenem Deckel im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad zirka 25 bis eine halbe Stunde gegart. Die Wirsingröllchen werden vor dem Servieren mit Petersilie bestreut.

Erdäpfeln abschälen und in sehr schmale Scheibchen schneiden.

Eine flache Gratinform mit der Knoblauchzehe ausreiben und mit Butter einfetten. Eine Schicht Kartoffelscheiben einlegen, mit Kräutersalz, schwarzem Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit dem Käse überstreuen. Mit zwei weiteren Kartoffelschichten genauso verfahren. Wasser, Schlagobers, Sauerrahm und Eier miteinander mixen und zum Schluss über die Erdäpfeln gießen, so dass sie knapp bedeckt sind. Die Gratinform bedecken und alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 60 Min. backen. Als nächstes die Abdeckung abnehmen, die Erdäpfeln mit Käse überstreuen, Butterflocken daraufsetzen und noch 15 Min. backen, bis der Käse eine goldgelbe Farbe hat.

Als Vollwertmenü mit

Entrée: Mandelbällchen in Gemüsesuppe

Hauptspeise: Wirsingröllchen mit Gemüsefüllung und Kartoffelgratin

Nachspeise: Feines Birnengratin

Autorin: Ruth Edinger.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wirsingröllchen mit Gemüsefüllung und Kartoffelgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche