Wirsingeintopf Mit Gänsekeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Gänseklein
  • 1 Bund Suppengemüse (gewürfelt)
  • 1 Zwiebel
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Gänsekeulen
  • 400 g Kohl
  • 200 g Erdäpfeln
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Das Gänseklein klein schneiden, gemeinsam mit dem Würfelgemüse und Zwiebel in einem Kochtopf mit Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl scharf anbraten. Mit Wasser auffüllen, so dass alles zusammen in etwa 2 cm hoch mit Wasser bedeckt ist. Wacholder, Pfefferkörner, Lorbeer und Rosmarin dazugeben und mit Salz würzen. Die Gänsekeulen einlegen und alles zusammen in etwa 1 Stunde auf kleiner Flamme sieden. Dabei den entstehenden Schaum immer wiederholt abschöpfen.

Kohl reinigen, vierteln und in zarte Streifen schneiden, Erdäpfeln von der Schale befreien und in 1 cm große Würfel schneiden.

Die Gänsekeulen aus dem Kochtopf nehmen, die klare Suppe durch ein feines Sieb passieren, wiederholt aufwallen lassen und nachwürzen. Darin Kohl und Erdäpfeln weich machen.

Gänsekeulen unter dem Bratrost kross braun werden lassen.

Den Eintopf nachwürzen, mit Petersilie überstreuen und mit der ganzen Keule zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wirsingeintopf Mit Gänsekeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche