Wirsingblätter mit Lamm gefüllt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Füllung:

  • 1 lg Mütschli
  • 3 EL Milch (heiss)
  • 1 Ei
  • 30 g Schinken
  • 50 g Kohl
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 100 g Lammfilet
  • 1 EL Erdnussöl

Zum Schmoren:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Karotte
  • 50 g Sellerie
  • 30 g Speck
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 20000 ml Suppe

abrinnen.

Für die Füllung das Mütschli kleinwürfelig schneiden, mit der Milch und dem Ei mischen. Die Wirsingstreifen und die gehackten Schalotten in 20 g Butter andünsten. Mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauch würzen und die gehackte Petersilie einrühren.

Das Lammfilet würfeln. Rasch in heissem oel anbraten und würzen. Mit dem gedünsteten Kohl zu der Brotmischung Form und zu einer glatten Menge durchrühren.

Die großen Wirsingblätter halbieren. Jeweils ein kleines bisschen Füllung auf die Blatthälften gleichmäßig verteilen und die Blätter deshalb herum zu runden Bällchen formen.

Den Speck sowie das Gemüse in der übrigen Butter andünsten. Den Thymianzweig hinzfügen. Die Bällchen daraufsetzen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit der Suppe begießen und bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde bei schwacher Temperatur dünsten.

Tips:

Die Wirsingbällchen schmecken als Zuspeise zu Lamm-Medaillon bzw. als Hauptgericht. Anstelle von Kohl eignet sich ebenfalls Weisskohl.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wirsingblätter mit Lamm gefüllt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche