Mitmachen und Gewinnen!

Wir suchen das beste Ostermenü

Auch heuer hat unser Chefkoch Aaron Waltl wieder ein schmackhaftes Ostermenü für Sie kreiert. Schauen Sie gleich mal rein, ob es Ihnen schmecken würde: Arons Ostermenü

Haben Sie Appetit bekommen?
Von IHNEN möchten wir sehr gerne wissen: wie schaut Ihr liebstes Ostermenü aus? Kochen Sie traditionell, feierlich-festlich, ausgefallen, vielleicht ausschließlich vegetarisch oder sogar ein veganes Ostermenü?

Machen Sie mit bei unserer Community Aktion "Wir suchen das beste Ostermenü Österreichs"!

Schmöckern Sie durch unsere Rezepte und suchen Sie Suppe, Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise nach Ihrem Geschmack aus. Einfach die Rezepttitel in das Kommentarfeld kopieren und einen kurzen Satz dazu, warum Sie gerade dieses Menü ansprechen würde.

Aus allen Antworten sucht unsere Jury das Ostermenü 2014 aus. Weil viele unserer User auch gerne vegetarisch oder vegan kochen, wird auch in diesen Kategorien jeweils ein Gewinner ermittelt.

DIE GEWINNE:
Die drei Hauptpreise sind jeweils ein Kochkursgutschein für 2 Personen (inkl. Kochschürze).
Weitere 10 Menü-Einsender erhalten jeweils eine ichkoche.at-Kochschürze.

Hilfreiche Tipps wie man ein Menü zusammen stellt erhalten Sie hier.
Menüzusammenstellung

 

Und nicht vergessen: für alle Kommentare und Rezepte erhalten Sie wie immer Treueherzen, die Sie gegen attraktive Prämien eintauschen können!

Diese Aktion läuft bis 14.4. 2014

Wir gratulieren der Gewinnerin babsi67 für das beste Ostermenü und FeListar für das beste vegetarische Ostermenü. Die Kochkursgutscheine werden wir Ihren per E-Mail zukommen lassen. Die anderen 10 Gewinner werden in den kommenden Tagen mit einer Kochschürze überrascht.

Autor: Maria Tutschek-Landauer

Ähnliches zum Thema

Kommentare22

Wir suchen das beste Ostermenü

  1. zahradsu
    zahradsu kommentierte am 21.02.2015 um 22:48 Uhr

    Ich werde heuer im Gedenken an meinen Vater meinen Lieben "sein Osteressen" servieren: Geselchtes aus dem Burgenland mit Striezel und sie danach eine Biskuitroulade mit Eierlikörfülle als Nachtisch verwöhnen

    Antworten
  2. chezz
    chezz kommentierte am 14.04.2014 um 23:19 Uhr

    Spargelcremesuppe, Geselchtes mit Erdäpfelpüree und Röstzwiebeln, Kärntner Reinling - Das Original.Traditionell Österliches kombiniert aus allen Teilen Österreichs. Köstlich, einfach in der Zubereitung, somit bleibt auch mehr Zeit für die Familie.

    Antworten
  3. walnuss
    walnuss kommentierte am 14.04.2014 um 19:53 Uhr

    Als Vorspeise einen Blattsalat mit vielen frischen Kräutern und Blüten aus dem Garten.Als Hauptspeise will ich heuer einen Hirschbraten auf Gemüsebett machen. Dazu wahrscheinlich Serviettenknödel. Das Fleisch habe ich vom letzten Winterurlaub im Salzkammergut mitgenommen und eingefroren.Als Nachspeise werden süße Spiegeleier serviert: Biskuit oder Waffeln, darauf Topfencreme aus Topfen mit Vanillejoghurt abgerührt und als Dotter eine Pfirsich- oder Marillenhälfte. Als Schnittlauch dienen gehackte Pistazien (natürlich nicht gesalzen). Diese österliche Nachspeise ist ideal für Kinder, die sie auch gerne selbst zubereiten.

    Antworten
  4. Katja Novy
    Katja Novy kommentierte am 14.04.2014 um 11:12 Uhr

    Da ich keine besonders gute Köchin bin, gibt es bei uns kalte Platte mit diesen Leckereien: Osterschinken mit Kren und Eier-Schnittlauchsauce, harte Würste, eingelegtes Gemüse, kalter Spargel, Käsespezialitäten, harte Eier, Blätterteigkipferl und danach einen Eierlikörgugelhupf. Ich würde mich also besonders über den Kochkurs freuen, dann kann ich nächstes Jahr vielleicht ein richtiges Menü kochen.

    Antworten
  5. liss4
    liss4 kommentierte am 13.04.2014 um 21:50 Uhr

    Suppe: Spargelcremesuppe - jetzt ist Spargelzeit, frisch schmeckts am besten und gesund ist er auch noch; Vorspeise: Brötchen mit Topfenaufstrich - hervoragend als kleiner Zwischengang; Hauptspeise: Schweinsbraten - der Klassiker, immer lecker und am besten mit Kümmel-Kartoffel, mitgedünsteten Zwiebel und Knoblauch; Nachspeise: Cupcakes mit österlichem Topping - weil ich Cupcakes liebe

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login