Winzerfondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Schweinelende in schmale Scheibchen geschnitten
  • 300 g Rindsfilet, oder von dem Kalb, in schmale Scheibchen geschnitten
  • 300 g Hühnerbrüste in schmale Scheibchen geschnitten
  • 1500 ml Wein (Kerner, Grauburgunder), weiß, herzhaft
  • 5 Körner Pfeffer, weiß
  • 5 Körner Pfeffer, schwarz
  • 8 Körner Koriander
  • 4 Körner Neugewürz, ganz
  • 1 Zimt
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Selleriesalz
  • 0.5 Teelöffel Knoblauchsalz

Pfeffer-, Neugewürz- und Korianderkörner im Mörser grob zerkleinern. Die Zimtstange ein wenig zerbröseln. Alles in ein Gewürzsäckchen aus feiner Gaze Form und zubinden. (Geht ebenfalls mit einem Einmal- Teefilter.) Den Wein im Fonduetopf gemeinsam mit dem Zucker aufwallen lassen und das zugebundene Gewürzbeutelchen hängen.

Die 3 Salzsorten vermengen und jedem in einem kleinen Dessertschälchen ein klein bisschen zum Würzen des gegarten Fleisches hinstellen. Die Fleischscheiben auf Fonduegabeln spiessen, im kochenden Wein ungefähr 1/2 bis 1 Minute gardünsten und mit der Salzmischung würzen.

Dazu passen: Weissbrot und verschiedene Würzsaucen, wie Cumberlandsauce, Currysauce, Salsa.... Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Wir dienieren ebenfalls noch gerne einen grünen Blattsalat dazu.

Dauer der Zubereitung: 15 Min.

Schwierigkeitsgrad: simpel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Winzerfondue

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 29.09.2014 um 18:59 Uhr

    die Winzer wissen was gut schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche