Winterterrine mit Rosenkohl, Faschiertes und Blätterteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 g Rosenkohl
  • 200 g Hartkäse (z. B. Comte)
  • 2 Erdapfel (roh)
  • 400 g Faschiertes
  • 1 lg Ei
  • 2 Teelöffel Majoran
  • 2 EL Pfeffer (eingelegt)
  • 1 Pk. Blätterteig (tiefgekühlt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eidotter

1. Rosenkohl spülen und säubern. Salzwasser aufwallen lassen und den Rosenkohl darin ein paar Min. blanchieren. Herausnehmen und Abtropfen. Den Käse würfeln. Die Erdäpfeln abschälen und feinreiben. Mit dem Ei, Faschiertes, Majoran, grüner Pfeffer vermengen und Käsewürfel dazugeben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

2. Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Blätterteig entfrosten. Platten auf einer bemehlten Arbeitsfläche übereinander legen und dünn auswalken. Die Teigmasse in die Mitte daraufgeben. Rosenkohl in die Fleischmasse drücken.

3. Blätterteig über die Menge aufschlagen. Überstehendes klein schneiden. Aus den Resten Schneekristalle schneiden.

4. Eidotter mit ein kleines bisschen Wasser mischen und die Pastete damit bestreichen. Schneekristalle darauflegen und ebenfalls mit Eidotter bestreichen. Im Herd ungefähr 20 min goldbraun backen. Schmeckt warm und abgekühlt.

1/12/17/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Winterterrine mit Rosenkohl, Faschiertes und Blätterteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche