Wintersalat mit Roestzwiebeldressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 2 lg Gemüsezwiebeln (ca. 800g)
  • 2 EL Walnuss- oder evtl. Olivenöl; (1)
  • 1 Tasse Walnuss- oder Olivenöl; (2)
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Tasse Hühnersuppe
  • 6 EL Sherryessig
  • 14 Tasse Gemischte Blattsalate in mundgerechten Stückchen
  • 1 Tasse Geröstete gehackte Walnüsse (ca. 12 Stück)
  • 0.5 Zwiebel

Zwiebeln von der Schale befreien, achteln. Rote Zwiebel von Neuem halbieren und in schmale Streifen schneiden. Herd auf 185 °C vorwärmen. Die Gemüsezwiebelstücke mit den Schnittflächen auf ein Blech setzen, 2 El Öl darübergeben. Mit Zucker überstreuen. 30 Min. backen, dann auf die andere Seite drehen und weitere 30 Min. backen, bis sie braun und karamelisiert sind. Abkühlen. Geröstete Zwiebelstücke in einen Handrührer Form. Restliche Tasse Öl, klare Suppe und Essig dazugeben und zermusen (die Mischung wird sehr zähflüssig). Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Blattsalate, die Hälfte der Walnüsse und die Hälfte der Zwiebelringe in eine große Salatschüssel Form. Soviel Zwiebeldressing dazugeben, dass alle Salatblätter damit überzogen werden. Blattsalat gut durchmischen. Restliche Walnüsse und Zwiebelringe darüberstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wintersalat mit Roestzwiebeldressing

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 13.01.2016 um 11:14 Uhr

    Ein herrlicher Salat. Ein gevierteletes hartgekochtes Ei passt auch noch wunderbar dazu.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche