Winternachtstraum - Heiße Schokolade mit Marzipantopping

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die heiße Schokolade:

  • 200 ml Guma Pâtisserie Creme
  • 500 ml Milch (Halbfett)
  • 160 g Schokolade

Für das Topping:

  • 140 ml Guma Pâtisserie Creme
  • 50 g Marzipan
  • 4 Spekulatiuskekse
Sponsored by Powered by Guma

Für den Winternachtstraum zunächst für die heiße Schokolade
Die Pâtisserie Creme und die Milch in einen Topf geben und langsam erhitzen. Die Schokolade hinzufügen und rühren bis diese geschmolzen ist. 

Für das Topping das Marzipan über dem Wasserbad erwärmen bis die Masse streichfähig ist. Zur Pâtisserie Creme geben und zusammen aufschlagen.

Zum Anrichten je ein Spekulatius zerbröseln und auf den Tassenboden geben. Die heiße Schokolade aufgießen und mit dem Marzipan Topping verfeinern und sofort servieren.

Tipp

Die heiße Schokolade mit Marzipantopping nach Wunsch mit Karamellsauce übergießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare14

Winternachtstraum - Heiße Schokolade mit Marzipantopping

  1. omami
    omami kommentierte am 07.01.2016 um 10:06 Uhr

    ich bin überhaupt kein Schokolade-Fan, aber dabei könnte ich schwach werden. Könnte man anstelle dieser Guma-Creme eventuell auch Quimic oder etwas in der Art verwenden?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 08.01.2016 um 11:22 Uhr

      Liebe omami, natürlich können Sie die Guma-Creme durch Schlagobers, oder auch Qimiq ersetzen. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  2. BPunkt Egal
    BPunkt Egal kommentierte am 06.01.2016 um 18:22 Uhr

    Sehr mächtig

    Antworten
  3. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 06.01.2016 um 17:15 Uhr

    geht auch ohne Topping, einfach köstlich

    Antworten
  4. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 06.01.2016 um 06:36 Uhr

    ich würde sagen die Karamellsosse über dem Topping ist noch das i Tüpfelchen - also eigentlich ein muss .. Danke für das Rezept

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche