Winterliches Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Paprika (rot, gelb, grün)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Rote Rüben
  • 0.5 Sellerie
  • 8 Bohnen (breit)
  • 4 Eiertomaten
  • 2 EL Paradeismark
  • 400 g Erdäpfeln
  • 1 EL Senf
  • 100 ml Rotwein
  • 2 Knoblauchzehe
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Chili
  • Küchenkräuter (Basilikum, Petersilie etc.)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die gleichmässig gewürfelten Paprikawürfel in heissem Öl mit Zwiebeln und gehackten Chilischoten glasieren. Mit Paradeismark tomatisieren, leicht abrennen und mit ein wenig Rotwein löschen. Herausnehmen und in dem Bratenansatz den gewürfelten Sellerie und die blanchierten, breit geschnittenen Bohnen anbraten. Mit dem Senf und dem restlichen Paradeismark anrösten und mit den gewürfelten Paradeiser auffüllen. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, in kleine Würfelschneiden und dazugeben. Den Knoblauch dazugeben und wenigstens 1 h leicht wallen. Zum Ende hin die gekochte und in Stücken geschnittene Rote Beete dazugeben. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken und zirka 2 Min. vor dem Essen die Küchenkräuter dazugeben.

Tipp: Dieser Eintopf lässt sich wunderbar mit einer harten Streichwurst oder evtl. Cabanossi verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Winterliches Ratatouille

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 14.10.2015 um 12:48 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte