Winterlicher Eisstollen mit in Rot- und Portwein eingelegten Zwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Marinierte Früchte::

  • 5 dag Korinthen
  • 5 dag en
  • 5 dag Orangeat (gewürfelt)
  • 5 dag Zitronat (gewürfelt)
  • 5 dag Mandelkerne (gehackt)
  • 3 Esslöffel Rum

Eisstollen::

  • 20 dag Zucker
  • 5 cl Kuhmilch
  • 3 Eier
  • 3 Eidotter
  • 75 cl süsses Schlagobers
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • Feinzucker und Kakao zum Bestäuben

Pflaumen::

  • 50 dag Zwetschken (getrocknet)
  • 25 cl Rotwein (trocken)
  • 25 cl Portwein
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • Brauner Zucker nach Lust und Laune
  • 1 Zimt (Stange)

Marinierte Früchte: Die Früchte eine Nacht lang im Rum einmarinieren und ordentlich abrinnen lassen.

Eisstollen: 1. Den Zucker in einem schweren Kochtopf bei mittlerer Hitze auflösen und goldbraun karamellisieren lassen. Vorsicht! Kochtopf auf der Stelle von dem Küchenherd heranziehen, wenn die richtige Farbe erreicht ist, denn Karamell verbrennt rasch. Wenn alles zusammen ein klein bisschen ausgekühlt ist, Kuhmilch dazufügen und unter aufrühren heiß machen bis sich der Karamellzucker ganz aufgelöst hat. Eigelbe und Eier in einer Edelstahlschüssel mixen, nach und nach die Karamellmilch dazugeben und im Wasserbad mit dem Handrührgerät zu einer dicklich weissen Menge schlagen.

Anschliessend im geeistem Wasser kaltschlagen, dazu das Lebkuchengewürz mitrühren. Solange aufrühren bis die Menge ausgekühlt ist.

2. Das Schlagobers sehr steif aufschlagen und unter die Schaummasse heben.

Die ordentlich abgetropften, marinierten en etc. Ebenfalls darunter geben und evtl. noch mal mit Lebkuchengewürz würzen.

3. Eine Stollen- oder alternativ Kastenform mit Klarsichtfolie auskleiden, dazu an den Längsseiten je soviel Folie überstehen, dass die Form ordentlich verschlossen werden kann. Die Stollenmasse in die Form ausfüllen, glattstreichen und mit der Folie verschliessen. Für mind. 6 h in die Gefriertruhe stellen. Zum Servieren die Folie oben ablösen, auf eine Platte stürzen, übrige Folie abziehen und mit dem Kakao und Feinzucker bestäuben.

4. Anrichten: Eisstollen in Scheibchen kleinschneiden und auf einem Teller jeweils 2 Scheibchen mit den Zwetschken anbieten.

Zwetschken in Rotwein und Portwein: Aus Rot- und Portwein mit den Gewürzen und Zucker einen Bratensud am Herd kochen. Die Zwetschken dadrin für 1 Woche einmarinieren.

1/12/10/index. Html

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Winterlicher Eisstollen mit in Rot- und Portwein eingelegten Zwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche