Winterlicher Carobgugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 200 g Rosinen
  • 125 ml Hafermilch
  • 100 g Alsana
  • 3 EL Eiersatz (mit Wasser angerührt lt. Packungsangabe)
  • 200 g Kokosblütensirup
  • 1 Stk. Apfel
  • 250 g Vollkornweizenmehl (fein)
  • 1 EL Carob
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 2 EL Lebkuchengewürz (gestrichen)

Für den Carobgugelhupf Rosinen in Hafermilch einweichen. Alsana mit Eiersatz und Kokosblütensirup schaumig schlagen. Apfel schälen und hineinreiben.

Hafermilch und Rosinen dazu geben. Mehl mit Backpulver und dann mit Carob und Gewürz mischen, beide Massen vermengen und in einer ausgefetteten, mehlbestreuten Gugelhupfform bei 180 Grad etwa 1 Stunde backen.

Stäbchenprobe machen!

Tipp

Wer möchte überzieht den Carobgugelhupf noch mit Schokoglasur.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 5 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Winterlicher Carobgugelhupf

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 15.11.2016 um 20:39 Uhr

    Mit Alsana ist wahrscheinlich die Alsan Bio-Margarine gemeint, oder?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche