Wintergemüse: Grünkohl mit Gänsekeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Gänsekeulen; a jeweils 400 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1200 g Grünkohl
  • 2 Zwiebel
  • Muskat
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 500 g Erdäpfeln

Die Gänsekeulen abschwemmen, trocken reiben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, ohne Fett in einem schweren Kochtopf oder einer Bratpfanne (backofengeeignet) rundherum anbraten, den geschlossenen Kochtopf oder die Bratpfanne in den auf 200 °C , Umluft 175 °C , Gas Stufe 3 aufgeheizten Backrohr schieben und eine Stunde dünsten.

Grünkohl ausführlich abbrausen, reinigen (dicke Mittelrippen entfernen) und abrinnen, die Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden.

Den Kochtopf aus dem Backrohr nehmen, die Keulen herausnehmen und auf einen Teller legen.

Zwiebel und den Grünkohl im ausgebratenen Gänsefett fünf Min. anbraten, die klare Suppe zugiessen und einmal aufwallen lassen, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen, die Keulen auf den Grünkohl legen und im geschlossenen Kochtopf von Neuem 40 Min. im Backrohr weiterschmoren.

Erdäpfeln abschälen und grob raffeln, auf den Grünkohl Form und weitere fünfzehn Min. backen. Die Erdäpfeln mit dem Kohl mischen und wiederholt nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wintergemüse: Grünkohl mit Gänsekeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche