Winter-Margherita

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Pizzateig nach dem Grundrezept
  • 1 Becher Weisse Riesenbohnen (425 g Ew)
  • 4 Jungzwiebel
  • 150 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 3 EL Des Öls
  • 6 EL Wasser (eventuell mehr)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • 200 g Cherrytomaten
  • 200 g Geriebenen Sambal-ölek Gouda

V I T A L I N F O:

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Pizzateig nach dem Grundrezept machen. 1 Dose weisse Riesenbohnen (425 g Ew) in einem Sieb erkaltet abschwemmen und abrinnen. Das Weisse und Hellgrüne von 4 Frühlingszwiebeln diagonal in feine Ringe schneiden.

2. 150 g getrocknete Paradeiser (in Öl) in einem Sieb abrinnen, dabei das Öl auffangen. Paradeiser mit 3 El des Öls und 6-8 El Wasser mit dem Schneidstab zu einer Paste zermusen. 1 Knoblauchzehe ausdrücken und dazugeben und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. 200 g Cherrytomaten halbieren.

3. Blech im Herd bei 250 °C auf der untersten Schiene vorwärmen. Pizzateig auf einer bemehlten Fläche kneten.

Teig zu 6 runden Fladen (a 12 cm ø) auswalken und jeweils 3 Fladen auf ein Stück Pergamtenpapier legen.

4. Fladen mit jeweils 2 El Tomatenpaste bestreichen und mit weissen Frühlingszwiebeln, Bohnen und Cherrytomaten belegen. 200 g geriebenen Sambal-ölek-Gouda daraufgeben. 3 Fladen mit dem Pergamtenpapier auf das heisse Backblech heben. Im aufgeheizten Herd bei 250 Grad auf der untersten Schiene 12-15 min backen (Umluft nicht empfehlenswert). Mit der Hälfte der hellgrünen Frühlingszwiebeln überstreuen.

5. Restliche Teigfladen ebenso backen, mit übrigen hellgrünen Frühlingszwiebeln überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Winter-Margherita

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche