Windmühlen - Mit Marmelade Gefüllte Hefestückchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 Hefewürfel
  • 50 ml Wasser
  • 75 g Butter
  • 500 g Mehl (Typ 405)
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch

Füllung:

  • Aprikosenkonfitüre

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter

(*) Allerlei aus Germteig Hefewürfel in Wasser zerrinnen lassen und 15 Min. stehen. Butter weich werden. Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken. Die aufgelöste Germ einfüllen. Mit ein kleines bisschen Mehl zu einem dünnen Brei durchrühren. 15 Min. stehen. Zucker und Salz beigeben. Die weiche Butter bzw. dem Kochlöffel unter das Mehl arbeiten. nach und nach zimmerwarme Milch hinzfügen. Mit dem Kochlöffel bzw. dem Kochlöffel, später mit den Händen zu einem Teig zubereiten.

Auf einer trockenen Fläche mit den Händen gut kneten.

Zu einer Kugel formen. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen. Teig wiederholt kneten. Germteig 1/2 cm dick auswalken und quadratische Stückchen (10 x 10 cm) schneiden. Die Ecken diagonal einkerben. In die Mitte des Teigquadrates Aprikosenmarmelade Form.

Für die Windmühlen werden die rechten Zipfel einer jeden Ecke in der Mitte fest zusammengepresst. Auf ein gefettetes Blech Form, mit einem nassen Geschirrhangl überdecken und an einem warmen Ort gehen, bis sie beinahe das zweifache Volumen haben.

Mit Eidotter bestreichen und in dem auf 220 °C aufgeheizten Backrohr 20 bis 25 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Windmühlen - Mit Marmelade Gefüllte Hefestückchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche