Windbeutel mit Walnusssahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 ml Wasser
  • 100 g Butter bzw. Reformhausma
  • 225 g Weizenvollkornmehl (Reformhaus)

Windbeutel:

  • Meersalz (ggf. jodiertes)
  • 3 Eier (eventuell mehr)
  • 1 EL Honig (eventuell mehr)
  • 300 ml Schlagobers
  • 0.5 EL Biobin (Reformhaus)
  • 2 EL Ahornsirup (Reformhaus) (vielleicht mehr)
  • 1 Pk. Natur-Vanillezucker (Reformhaus)

Wasser mit der Butter oder evtl. Reformhausmargarine in einem Kochtopf aufwallen lassen.

Weizenvollkornmehl dazugeben und unter kräftigem Rühren so lange machen, bis sich ein Kloss gebildet hat, der sich von dem Topfboden löst.

Den Teigkloss zum Abkühlen in eine geeignete Schüssel Form.

3-4 Eier und 1-2 EL Honig einkneten.

Mit zwei Teelöffeln bzw. mit der Spritztüte circa 12 kleine Häufchen auf ein gefettetes Blech setzen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 bis 220 °C circa 15 Min. backen.

Erkalten, auseinanderschneiden und das Teiginnere entfernen.

Walnüsse hacken und leicht anrösten.

Abkühlen.

Schlagobers mit einem halben EL Biobin, 2-3 Esslöffeln Ahornsirup und einem Päckchen Natur-Vanillezucker steifschlagen, die Walnüsse unterziehen.

Die Menge in die Windbeutel befüllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Windbeutel mit Walnusssahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche