Windbeutel Mit Mohnsahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

Brandteig:

  • 60 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 150 g Weizenmehl
  • 4 Eier (gross)

Füllung:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Fertige Mohn-Zuckermischung (Mohn-Back)
  • 250 g Mascarpone
  • 400 g Schlagobers
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Für den Brandteig: Einen Viertelliter Salz, Wasser, Fett und Zucker zum Kochen bringen. Das Mehl auf einmal dazugeben und mit dem Holzlöffel rühren, bis sich der Teig als Kloss von dem Topfboden löst und ein weisser Belag auf dem Boden sichtbar ist. Teig in eine ausreichend große Schüssel befüllen und ein wenig auskühlen. Darauf erst ein Ei unterziehen.

Nacheinander die übrigen Eier unterziehen. Mit zwei Teelöffeln Teig abstechen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech setzen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C , Umluft 170 °C , Gas Stufe 3 ungefähr 20 Min. goldbraun backen (die Backofentür zwischendurch nicht öffnen). Windbeutel herausnehmen, auf der Stelle mit der Schere aufschneiden, damit der Dampf entweichen kann. Für die Füllung: Marzipan klein hacken und mit Mohn-Back und Mascarpone glattrühren. Schlagobers steif aufschlagen und unter Marzipan-Mohn-Menge ziehen. Marzipancreme in einen Spritzbeutel mit Stentülle geben und in die Windbeutel spritzen. Windbeutel zusammensetzen und mit Staubzucker überstreuen (je Stück ungefähr 200 Kalorien, 15 g Fett).

Das können Sie vorbereiten:

Die gefüllten Windbeutel ohne Staubzucker auf eine Platte oder evtl. einen Teller stellen. Mit Aluminiumfolie bedecken und tiefkühlen. Falls Sie nicht genügend Platz im Tiefkühler haben, die Windbeutel aneinander 120 Minuten vorfrieren und folgend im Tiefkühlbeutel oder evtl. in einer Gefrierdose verpackt weiterfrosten. Vor dem Servieren Windbeutel 20 min entfrosten. Mit Staubzucker bestäuben.

Oder aber die ungefüllten Windbeutel einfrieren. Die Marzipancreme ohne das Schlagobers hält sich im Kühlschrank 48 Stunden. Kurz vor dem Servieren das Schlagobers unter die Krem heben, in die Windbeutel befüllen und mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Windbeutel Mit Mohnsahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche