Windbeutel mit Dillquark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 200 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 100 g Mehl
  • 4 Eier

Füllung:

  • 200 g Topfen
  • 1 EL Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 EL Dill (fein gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 sm Dille (Zweig)

Die Milch in eine Bratpfanne Form und mit der Butter, den Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) aufwallen lassen. Das Mehl unter standigem Rühren in die Milch streuen, dabei die Bratpfanne auf dem Küchenherd und so lange rühren, bis sich der Teig von dem Boden löst. Den Brandteig abkühlen und die Eier darunterrühren. Den geschmeidigen Teig mit einem Spritzbeutel und Sterntülle auf ein Blech zu 3 cm dicken Rosetten spritzen und diese ungefähr 15 min im auf 200 Grad aufgeheizten Herd backen.

Den Topfen mit den Zwiebeln, dem Salz, Dill, Paprika und Pfeffer durchrühren. Sollte der Topfen zu fest sein, so Form Sie ein wenig Milch dazu. Den Dillquark in einen Spritzsack mit Lochtülle befüllen. Von den Windbeuteln mit einem scharfen Küchenmesser einen Deckel klein schneiden und den Topfen hineinspritzen. Die Deckel diagonal aufsetzen und die Windbeutel mit einem kleinen Dillzweig garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Windbeutel mit Dillquark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche