Wildsuppe Chasseur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Wildfleisch (Gulasch)
  • 150 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Karotten
  • 1 piece Sellerie (Knolle)
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1000 ml Wildbouillon
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Nelken
  • 4 Pfefferkörner
  • 1 EL Mehl
  • 150 ml Rotwein (herb)
  • 2 EL Preiselbeermarmelade
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Eventuell Tabasco
  • 250 g Frische Champignons (im Notfall aus der Dose)
  • 1 EL Butter
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 EL Petersilie (feingehackt)

Garzeit: 90 Min. (Kelomat: 20 min)

Pro Person zirka 1883 Joule / 450 Kalorien.

Das küchenfertige Wildfleisch abspülen, abtrocknen und in 2-3 cm große Würfel schneiden. Den Speck ebenfallskleinwuerflig schneiden. Das Suppengemüse abspülen, reinigen und kleinschneiden. In einem großen Kochtopf oder im Kelomat den Speck auslassen. Das Fleisch sowie das Suppengemüse hinzfügen und herzhaft anbraten. Mit der klare Suppe aufgiessen. Die ganzen Gewürze in ein Leinensäckchen Form und in den Kochtopf hineinhängen. Bei geringster Temperatur 90 Min. ( im Kelomat 20 min) machen. Nun das Gewürzbeutelchen entfernen. Das Mehl in ein klein bisschen kaltem Wasser anrühren und die Suppe damit leicht binden. Mit dem Wein, der Preiselbeermarmelade sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Suppe als Partysuppe gereicht werden soll, vielleicht mit einigen Tropfen Tabasco schärfen. Schliesslich die in der Zwischenzeit gesäuberten, halbierten und in Butter gedämpften ( oder aus der Dose genommenen und abgetropften) Schwammerln in der Suppe heiß werden. Die Wildsuppe in Tassen befüllen, auf jede Einheit einen Klecks Schlagobers Form und ein klein bisschen gehackte Petersilie darüberstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Das passt dazu: Frisches Stangenweissbrot Als Getränk Portwein beziehungsweise Sherry

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildsuppe Chasseur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche