Wildschweinrücken mit Kirschsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Wildschweinrücken
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Salbei (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Karotte
  • 0.125 Sellerie (Knolle)
  • 3 Zwiebel
  • 2 Tasse Wasser
  • 50 g Speck (fett)
  • 500 ml Rotwein
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 EL Butter
  • 3 Dotter
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Tasse Sauerkirschkompott
  • 1 Tasse Kirschsaft

Selle de Marcassin … la sauce aux cerises

Das Fleisch abspülen und abtrocknen. Die Küchenkräuter mit den Pfefferkörnern im Mörser zerstoßen, das Fleisch damit einreiben und 2 Stunden stehen.

Die Karotte in Scheibchen, die Sellerieknolle kleinschneiden. Die Zwiebeln abschälen, 2/3 in Ringe, ein Drittel würfelig schneiden. Den Speck würfelig schneiden.

Den Wein mit der Karotte, dem Sellerie, den Zwiebelringen und Wasser aufwallen lassen, noch warm über das Fleisch gießen. 2 Stunden einmarinieren.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Das Fleisch abtrocknen und mit Salz würzen. Die Speckwürferl ausbraten, die Zwiebelwürfel sowie das Fleisch anbraten, mit Marinade löschen und bei geschlossenem Deckel im Backrohr in 60 min gardünsten.

Die Butter schmelzen, mit den Eidotter, den Semmelbröseln und dem Zucker vermengen. Den Braten damit bestreichen, überkrusten und warm stellen.

Die Bratensauce sieben, mit den übrigen Ingredienzien vermengen und ein kleines bisschen kochen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschweinrücken mit Kirschsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche